Willkommen bei der Bahnhofsmission Schweinfurt

Manchmal gerät das Leben aus der Spur. Dann brauchen Menschen Unterstützung. Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Bahnhofsmission in Schweinfurt helfen jedem; sofort; ohne Anmeldung und gratis.

Jeden Tag kommen Reisende in Schweinfurt an und fahren von dort ab. Nicht immer geht alles glatt.

Die Bahnhofsmission hilft bei Notlagen und Problemen im Reisealltag: Mit kleinen Auskünften oder einem warmen Platz zum Unterstellen, beim Umsteigen, mit mobiler Reisebegleitung oder wenn etwas verloren geht. Wir sind zur Stelle und helfen Ihnen weiter.

Interessiert? Dann blättern Sie weiter: Auf den folgenden Seiten stellen wir uns vor und geben Einblick in unsere Geschichte und unsere Arbeit.

Ihre Bahnhofsmission Schweinfurt

Friedensgebet: Kollekte für die Bahnhofsmission

 „Vom Beten zum Handeln“:  Seit 25 Jahren gibt es das ökumenische Friedensgebet in der Dreieinigkeitskirche Schweinfurt. Einmal im Jahr wird getreu dem Motto „Vom Beten zum Handeln“ die Kollektensumme aus dem Vorjahr...[mehr]

Großer Bahnhof zum 90. Geburtstag

„Gestern die Queen, heute die Bahnhofsmission“ - wer bislang meinte, „Ihre Majestät“ und die Schweinfurter Bahnhofsmission hätte nichts gemeinsam, wurde von Diakoniechef Jochen Keßler-Rosa zum Jubiläum der Hilfeeinrichtung...[mehr]

Ohne Ehrenamtliche geht nichts

„Die Bahnhofsmission hilft Menschen – helfen Sie, Menschen zu helfen!“ - mit diesem Slogan wirbt die Bahnhofsmission Schweinfurt um ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Willkommen sind Frauen und Männer ab 18 Jahren,...[mehr]








Die Arbeit der Bahnhofsmissionen in Bayern wird gefördert vom